Die Deutsche Dermatologische Gesellschaft (DDG) e. V. fühlt sich ihren Aufgaben und Verantwortungen im Bereich der Förderung der wissenschaftlichen Dermatologie und des Nachwuchses voll verpflichtet. Um diesen Aufgaben gerecht zu werden, bedarf es allerdings auch der nötigen finanziellen Ressourcen. Zu ihrer Umsetzung ist die DDG daher auf Freunde und Förderer und die Zusammenarbeit mit der Industrie angewiesen. Da die DDG als gemeinnütziger Verein im Umfeld der gesetzlichen Rahmenbedingungen hier nur eingeschränkt aktionsfähig war, wurde die Ausgründung einer sogenannten DDG Wissenschafts GmbH vom Vorstand beschlossen.

Die Wissenschafts GmbH soll offensiv und transparent zur klaren Trennung der wissenschaftlichen Aktivitäten von den wirtschaftlichen Aktivitäten der DDG führen. Dies liegt auch im Interesse der kooperierenden Fördereinrichtungen oder Förderfirmen. Als GmbH kan die DDG Wissenschafts GmbH Kooperationen eingehen, die der DDG als gemeinnützigem Verein nicht möglich sind. 
Hierzu zählen unter anderem (aber nicht ausschließlich) die Beratungstätigkeit durch Mitglieder des DDG-Vorstandes, die vertraglich geregelte Förderung von Fortbildungsaktivitäten der DDG (wie beispielsweise die Führungsakademie, die Assistentenweiterbildung und das Auslobung von Stipendien) oder auch die Planung gemeinsamer Fortbildungsveranstaltungen mit der fördernden Industrie. Die Wissenschafts GmbH bietet somit das gesetzliche Dach für eine noch bessere, intensivierte und transparente Kooperation der DDG mit ihren Freunden und Förderern – mit dem Ziel, eine gute Wissenschafts- und Nachwuchsarbeit in der Dermatologie zu leisten.

Aufgaben und Tätigkeitfelder

  • die Förderung von Wissenschaft, Forschung und fachlichen Bildung auf den Gebieten der Dermatologie und ihrer Teilgebiete, der Allergologie und Venerologie sowie ihrer konservativen und operativen Teilgebiete, insbesondere durch Förderung der wissenschaftlichen und praktischen Fort- und Weiterbildung der Ärzteschaft und damit die Verbesserung der medizinischen Versorgung der Bevölkerung
  • die Beschaffung von Mitteln zur Förderung von Wissenschaft, Forschung und Bildung
  • die Planung, Vermarktung und das Durchführen von wissenschaftlichen Kongressen, Veranstaltungen und sonstigen Fort- und Weiterbildungen von Ärzten und medizinischem Personal insbesondere im Bereich der Dermatologie
  • die Beratung, Unterstützung und Servicedienstleistungen für Veranstalter von wissenschaftlichen Weiter- und Fortbildungsprogrammen und auch für Unternehmen aus dem Pharmabereich
  • der Erwerb und Verwertung von gewerblichen Schutzrechten oder entsprechenden Lizenzen, um diese zu vermarkten, insbesondere von gewerblichen Schutzrechten der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft e.V.
  • die Erbringung von Dienstleistungen für andere Organisationen, insbesondere für die Deutsche Dermatologische Gesellschaft e.V.
  • die Öffentlichkeitsarbeit zur Förderung von Wissenschaft, Forschung und fachlicher Bildung im Bereich der Dermatologie

Auszug aus dem Gesellschaftsvertrag der DDG Wissenschafts GmbH (AG Charlottenburg - HRB 125477 B)

Kontakt: 
DDG Wissenschafts GmbH
Alleiniger Gesellschafter: Deutsche Dermatologische Gesellschaft e. V.
Geschäftsführerin: Elke Schmeckenbecher
Robert-Koch-Platz 7
10115 Berlin
Tel.: +49 30 24 62 53 16
Fax: +49 30 24 62 53 17
E-Mail: